Wie funktioniert das Einreichen der Scheidung?

Sie sollten wissen, dass wenn eine Ehe aufgelöst werden soll, es eines ganz bestimmten formellen Verfahrens bedarf. Während die Eheleute für die Eheschließung lediglich zum Standesamt gehen müssen, bedarf es für das Einreichen der Scheidung des Gangs zum Familiengericht.

Die Eheleute können die Scheidung nur durch einen Rechtsanwalt einreichen. Nur er kann einen Antrag beim zuständigen Familiengericht einlegen.

Um die Scheidung beim Familiengericht einreichen zu können, muss grundsätzlich das Trennungsjahr eingehalten werden. Erst nach Ablauf des Trennungsjahres kann der Rechtsanwalt den Scheidungsantrag beim Familiengericht einreichen.

Das Trennungsjahr beginnt ab dem Tag, ab dem ein Ehegatte die Ehewohnung mit endgültiger Trennungsabsicht verlässt.

Die Ehegatten können aber auch innerhalb der Ehewohnung von „Tisch und Bett“ voneinander getrennt leben, etwa dann, wenn beispielsweise ein Ehegatte das Schlafzimmer und der andere das Wohnzimmer bewohnt und eine eheliche Lebensgemeinschaft nicht mehr gelebt wird.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Einreichen des Scheidungsantrags? Gerne stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte und Fachanwälte für Familienrecht bei sämtlichen Fragen zum Thema Trennung und Scheidung sowie selbstverständlich auch zu allen anderen familienrechtlichen Themen unterstützend zur Seite. Rufen Sie uns gerne an!