Rechtsanwalt Familienrecht Hamburg

Ihr Rechtsanwalt für Familienrecht in Hamburg

Hier bleibe ich: Das ist der Gedanke vieler Einwohner der Freien und Hansestadt Hamburgs. Hamburg ist eine Millionenstadt und ein Dorf zugleich. Jeder in seinem Viertel kennt sich oder hat sich zumindest schon einmal gesehen. Genau das lieben die Hamburger. Wenn man doch mal etwas Abwechslung braucht, besucht man einfach eines der wunderschönen anderen Stadtteile in Hamburg. Die Nähe zum Meer und zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Elbphilharmonie, die Reeperbahn oder auch der Michel, Hamburgs Wahrzeichen, ziehen täglich zahlreiche Touristen in die norddeutsche Hafenstadt.

Doch trotz all den positiven Erscheinungen in Hamburg, bringt eine Millionenstadt auch Schattenseiten wie die Scheidungen vieler Ehen mit sich.

In dem Prozess der Ehescheidung stehen viele Entscheidungen in sämtlichen Bereichen an, die schwerwiegende Auswirkungen auf das zukünftige Leben haben. Dazu zählen Entscheidungen zu Themen wie Eigentum, Geld, Unabhängigkeit und Kindern. Die richtige Wahl für den passenden Familienanwalt ist dementsprechend sehr bedeutungsvoll.

Wir, als Rechtsanwälte für Scheidungen, Familienrecht und Erbrecht, wollen Ihnen in solch einer Situation zur Seite stehen und Sie mit professionellen und langjährigen Erfahrungen bereichern, sodass die Klärung von Ihrem Anliegen ohne Probleme vonstattengehen kann.

Familienrecht in Hamburg

Ein Tätigkeitsschwerpunkt von unserem zwölfköpfigen Team unserer Anwaltskanzlei ist das Familienrecht. Unsere Rechtsanwälte Dr. Nadine Rumpke, Dirk Kaden und Martina Zöllner sind speziell im Gebiet Familienrecht ausgebildet. Die weiteren Rechtsanwälte in unserer Kanzlei haben sich ebenfalls mit dem Rechtsgebiet Familienrecht vertraut gemacht, sodass 7 von 7 unserer Anwälte dazu in der Lage sind, Sie ausgiebig und kompetent bei diesem wichtigen Rechtsgebiet zur beraten und den Prozess schnellstmöglich gemeinsam mit Ihnen problemlos zu lösen.

Doch was zeichnet unsere Kanzlei aus? Die ausgeprägte Fähigkeit, sich in Ihre Situation hineinzuversetzen!

Der Grund dafür: zwei Fachanwälte für Familienrecht haben den Prozess der Scheidung bereits selbst durchlebt. Außerdem sind Sie stolze Väter von jeweils zwei Kindern. Wenn jemand weiß, wovon unsere Mandanten reden, dann unsere Fachanwälte. Die Kombination aus rechtswissenschaftlichem Wissen und einem hohen Maß an Einfühlungsvermögen ermöglichen die bestmögliche Lösung für Ihren individuellen Fall. Unsere Kanzlei möchte keinen Prozess unnötig in die Länge ziehen.

Warum? Weder Sie – als unser Mandant – noch wir – als Ihre Rechtsanwälte – würden davon profitieren.

Um Klartext zu reden: Da Sie in dieser Situation höchstwahrscheinlich ohnehin mehr Strapazen auf sich nehmen müssen als normalerweise, möchten wir Ihnen einen weiteren Kraftaufwand bedingt durch einen langgierigen Prozess ersparen.

Unsere Rechtsanwaltskanzlei steht für kurze einvernehmliche Lösungen!

Wir haben ein gutes Netzwerk, welches eine enge Zusammenarbeit mit Notaren und Steuerberatern ermöglicht. Diese Zusammenarbeit behilft uns sogar schwierige familienrechtliche Fälle schnellstmöglich zu bearbeiten.

Trennungsjahr als Voraussetzung für die rechtliche Scheidung

Der nächste Schritt nach einer gescheiterten Ehe ist die rechtliche Trennung. Sobald mindestens einer der Eheleute die Ehe beenden möchte und der Partner darüber in Kenntnis gesetzt wird, wird dieser Schritt eingeläutet. Als wichtiges Kriterium für das Scheitern ist das Trennungsjahr.

Doch wann liegt ein Trennungsjahr eigentlich rechtlich vor?

Damit dieses Kriterium erfüllt wird, müssen die Eheleute mindestens ein Jahr voneinander getrennt wohnen. Getrennt wohnen bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Eheleute in unterschiedlichen Wohnungen leben.

Mit der rechtlichen Einführung des Trennungsjahres sollen voreilige Entscheidungen in Bezug auf die Scheidung vermieden werden. Beide Parteien der Ehe sollen in dieser Zeit über die Entscheidung nachdenken und sich anschließend darüber im Klaren sein oder diese möglicherweise verwerfen und wieder zueinander finden.
Die frühzeitige Trennung kann rechtlich nur vollzogen werden, wenn ein unzumutbarer Härtefall vorliegt.

Unterlagen für das Familiengericht

Unsere Anwälte sorgen dafür, dass alle benötigten Unterlagen für den Scheidungsantrag zusammen mit Ihnen vorbereitet und am Familiengericht eingereicht wird. Sollte die Scheidung auf Einvernehmlichkeit basieren, ist die Vollendung des Prozesses innerhalb von wenigen Wochen möglich, bei Uneinigkeiten bis zu mehreren Monaten.

Professionelle Erstberatung

Es kommt im Fall einer Scheidung nicht selten vor, dass Existenzgrundlagen gefährdet sind. Allein aus diesem Grund sollte mit der Einholung von Informationen nicht lange gezögert werden. Lassen Sie sich von unseren Fachanwälten Ordnung in den Scheidungsprozess bringen und Weichen geben. Das Internet bietet zwar sämtliche Fakten rund um den Scheidungsprozess, allerdings bestehen diese in den meisten Fällen lediglich aus gefährlichem Halbwissen und stellen keinen Zusammenhang mit Ihrem individuellen Fall dar, deshalb raten wir Ihnen dringend von solchen Vorhaben ab. Die ganzheitliche Betrachtung Ihrer Situation hat höchste Priorität. Nur auf diese Weise können bestmögliche Lösungen dargestellt werden.

Unsere Leistungen im Familienrecht

Die Ehetrennung ist nur ein Tätigkeitsbereich im Familienrecht. Eine familienrechtliche Beratung kann bereits vor der Eheschließung Sinn ergeben. In diesem Gespräch wird auf die Bedürfnisse der vermögensrechtlichen Wirkung des eventuell vorhandenen Ehevertrages eingegangen und angepasst.

Unser Tätigkeitsfeld im Familienrecht bezieht sich auf folgende Aspekte: Scheidung, Prüfung und Gestaltung von Eheverträgen, Trennungs-und Scheidungsvereinbarungen, Kindesunterhalt, Unterhaltung nach der Scheidung/ Trennung, Hausrat, Ehewohnung, Sorgerecht, Umfangsrecht, Rechte des Kindes, Familienrechtliche Mediation, Internationales Scheidungsrecht, Maßnahmen nach dem Gewaltschutzgesetz, Versorgungsausgleich, Vermögensauseinandersetzung und Zugewinnausgleich.