Muss das Trennungsjahr auch dann eingehalten werden, wenn die Ehefrau von einem anderen Mann schwanger ist?

Oberlandesgericht Hamm, Entscheidung vom 16.6.2014, (Az.: II-8 WF 106/14)

Wenn sich verheiratete Paare voneinander scheiden lassen möchten, dann müssen sie in aller Regel mindestens seit einem Jahr voneinander getrennt leben. Dieses Jahr wird daher als das sog. Trennungsjahr bezeichnet.

Während dieses Trennungsjahres darf zwischen den Ehegatten keine eheliche Lebensgemeinschaft mehr bestehen. Die Eheleute dürfen z.B. weder gemeinsam haushalten noch sonst wie ein Ehepaar nach außen auftreten.

Nach Ablauf des gesetzlich vorgeschriebenen Trennungsjahres kann dann jeder Ehegatte zu einem Rechtsanwalt seiner Wahl gehen und einen Antrag auf Scheidung stellen.

In dem vom Oberlandesgericht entschiedenen Fall ging es um die Frage, ob der Ehemann auch dann das Trennungsjahr einhalten muss, wenn die Ehefrau aufgrund eines Ehebruchs von einem anderen Mann ein Kind erwartete.

Das Gericht entschied zu Gunsten des Ehemannes, dass dieser nicht das Trennungsjahr abwarten muss, sondern sofort den Scheidungsantrag beim Familiengericht einreichen kann. Denn es würde für den Ehemann aufgrund der Umstände eine Härte darstellen weiter mit der Ehefrau verheiratet zu sein. Zudem würde die Geburt des Kindes während der Ehezeit dazu führen, dass rechtlich gesehen, der Ehemann als Vater des ungeborenen Kindes angesehen werden würde. Dies hätte weitgehende gravierende rechtliche Konsequenzen für den Ehemann. Daher entschied das Oberlandesgericht Hamm, dass in diesem Fall das Trennungsjahr ausnahmsweise nicht eingehalten werden muss.

Sie sollten wissen, dass eine Scheidung vor Ablauf des Trennungsjahres aufgrund eines Härtegrundes eine absolute Ausnahme darstellt.
Haben Sie weitere Fragen zum Thema Scheidung vor Ablauf des Trennungsjahres?

Unsere Rechtsanwälte und Fachanwälte für Familienrecht stehen Ihnen gerne bei all Ihren Fragen zu diesem und zu anderen Themen zur Seite und unterstützen Sie gern mit Rat und Tat. Rufen Sie uns gerne an!