Mandanteninfos

Falls das Trennungsjahr schon vorbei ist, benötigen wir lediglich die beglaubigte Abschrift über die Eheschließung (diese befindet sich im Familienstammbuch), sowie eine unterschriebene Vollmacht. Wir können sodann den Scheidungsantrag beim zuständigen Gericht einreichen.

Zur Vorbereitung einer Erstberatung benötigen wir zunächst keine Unterlagen. Hier genügt zunächst das Erstgespräch.

Innerhalb des ersten Gespräches klären wir für Sie auch, ob Verfahrenskostenhilfe (früher Prozesskostenhilfe) in Frage kommt, die hierfür notwendigen Unterlagen halten wir in unserer Kanzlei bereit.