gesetzliche Erbfolge

Die Gesetzliche Erbfolge bestimmt die Rechtsnachfolge von demjenigen, der das Erbe zurücklässt.

Diese kommt nur dann zu nutzen, wenn der Verstorbene nie ein wirksames Testament oder einen Erbvertrag hinterlassen hat.

Eine weitere Möglichkeit, welche zum Eintritt der gesetzlichen Erbfolge führt, ist das Ablehnen der Erbschaft.

Handelt es sich bei den Rechtsnachfolgern um eine größere Anzahl, so entscheidet das gesetzliche Erbrecht auch über die Größe der jeweiligen Anteile.