Familiengericht

Das Familiengericht ist seit 1976 eine Abteilung des Amtsgerichts. Die Abteilung ist zuständig für Familienangelegenheiten. Alle Verhandlungen, Erörterungen und Anhörungen sind bei Familiensachen nicht öffentlich. Sie können jedoch öffentlich gemacht werden, wenn keiner der Beteiligten etwas dagegen hat.