Kann man sein Vermögen nach einer Trennung einfach so ausgeben?

Wir haben vor Kurzem einen Fall bearbeitet, in dem der Ehemann nach der Trennung von seiner Ehefrau, einen Betrag in Höhe von € 50.000,00, von einem seiner Konten abgehoben hat. Die Ehefrau war der Auffassung, dass diese € 50.000,00 zum Endvermögen zuzurechnen seien mit der Konsequenz, dass die Hälfte der Summe, also € 25.000,00, ihr als Zugewinn zustände. Der Ehemann hat keine ausreichende Auskunft darüber gegeben, wo er die € 50.000,00 letztendlich gelassen hat. Benachteiligungsabsicht Hier ist darauf abzustellen, ob der Ehemann diese Abhebungen in der Absicht vorgenommen hat, seine Ehef...
Mehr lesen...

Lässt sich Unterhalt einklagen?

Was kann man tun, wenn z.B. der Kindesvater den Kindesunterhalt nicht zahlt oder der getrennt lebende Ehepartner nicht seiner Verpflichtung zur Zahlung von Trennungsunterhalt nachkommt? Hierüber möchten Sie die Rechtsanwälte der Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Dr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen im Folgenden informieren. Zunächst einmal: Ja, Unterhalt lässt sich einklagen! Bevor Sie oder Ihr Rechtsanwalt aber bei einem Familiengericht Klage auf Unterhalt einreichen, empfiehlt es sich in den meisten Fällen erst einmal außergerichtlich vorzugehen. Unterhaltsansprüche schriftlich gelte...
Mehr lesen...

Was bedeutet Familienrechtsschutz?

Immer wieder fragen uns Mandanten, ob es sinnvoll ist eine „Familienrechtsschutzversicherung“ abzuschließen. Im Folgenden möchten Sie die Rechtsanwälte der Hamburger RechtsanwaltskanzleiDr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen über einige Möglichkeiten und Erwägungen bezüglich Rechtsschutzversicherungen informieren. Durch eine Rechtsschutzversicherung Risiken absichern Oftmals ist man sich dessen nicht bewusst, dass einem jeden Tag eine Menge rechtlicher Ärger drohen könnte: Ob ein Unfall im Straßenverkehr, Streit mit dem Nachbarn über die Hecke oder der Arbeitgeber, der mit einer Kündigun...
Mehr lesen...

Wie hoch ist die Scheidungsrate in Deutschland?

Möchten Sie wissen, was es mit der Scheidungsrate auf sich hat und wie hoch diese in Deutschland ist? Diese Frage wird uns Rechtsanwälten und Fachanwälten der Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Dr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen häufig gestellt. Im Folgenden haben wir für Sie einen kurzen Überblick zum Thema Scheidungsrate erstellt. Bei der Scheidungsrate wird zumeist geschaut, wie viele Ehescheidungen in einem bestimmten Zeitraum den Eheschließungen in demselben Zeitraum gegenüberstehen. Es gibt dabei nicht „die“ Scheidungsrate schlechthin. Man kann nämlich z.B. danach schauen, wie ...
Mehr lesen...

Wie läuft eine Scheidung ab?

Häufig kommen Mandanten zu den Anwälten und Fachanwälten von Dr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen und möchten wissen, wie eine Scheidung abläuft. Im Folgenden haben wir daher für Sie einen kurzen Überblick zusammengestellt, wie so eine Scheidung von statten geht. Bei einer Scheidung müssen die Eheleute zunächst das sog. Trennungsjahr hinter sich gebracht haben. Das heißt, sie müssen ein Jahr lang getrennt voneinander gelebt haben. Dies wird nach außen hin erkennbar, wenn einer der beiden aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen ist. Aber auch eine Trennung innerhalb einer gemeinsamen Wo...
Mehr lesen...

Wie läuft eine Erstberatung bei Scheidung ab?

Immer wieder fragen bei uns Rechtsanwälten und Fachanwälten für Familienrecht der Anwaltskanzlei Dr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen zukünftige Mandanten danach, wie eigentlich so eine Erstberatung bei Scheidung abläuft. Im Folgenden haben wir für Sie daher einen möglichen Ablauf dargestellt. Ein Mandant – wir nennen ihn Herrn Müller – erscheint zur Erstberatung. Herr Müller ist verheiratet, hat 2 Kinder und möchte geschieden werden. In der Erstberatung werden zunächst die Kontaktdaten von Herrn Müller aufgenommen, damit später eine reibungslose Kommunikation zwischen Herrn Müller und ...
Mehr lesen...

Kann man eine Scheidung besonders schnell herbeiführen?

Immer wieder möchten Mandanten von uns Anwälten der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen wissen, ob es möglich ist, eine Scheidung besonders schnell durchzuführen. Im Folgen möchten wir Ihnen hierzu einige interessante Punkte nennen. Das Trennungsjahr Manche Eheleute sind der Auffassung, sie könnten einfach das Trennungsjahr „abkürzen“, indem sie übereinstimmend aber wahrheitswidrig behaupten, sie hätten sich bereits vor einem Jahr getrennt. Dies kann aber erhebliche negative Konsequenzen nach sich ziehen, nicht zuletzt Probleme mit dem Finanzamt! Zu solchen Experi...
Mehr lesen...

Wie hoch sind die Anwaltskosten bei einer Scheidung?

Häufig kommt es vor, das unsere Mandanten uns Rechtsanwälten und Fachanwälten für Familienrecht der Anwaltskanzlei Dr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen fragen, wie hoch die Anwaltskosten bei einer Scheidung sind. Wenn Sie auch interessiert, wie sich die Anwaltskosten bei einer Scheidung berechnen, haben wir im Folgenden einige Informationen für Sie zusammengestellt. Streitwert und Gegenstandswert Wie hoch die Anwaltskosten ausfallen, hängt üblicher Weise vom sog. Streitwert ab. Je höher der Streitwert, desto höher fallen die Anwaltsgebühren aus. Was ist nun dieser Streitwert und wie be...
Mehr lesen...

Wie läuft eine Beratung bei Scheidung?

Häufig kommen Mandanten zu uns Rechtsanwälten und Fachanwälten für Familienrecht der Anwaltskanzlei Dr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen und möchten wissen, was sie bei einer Beratung bei Scheidung erwartet. Im Folgenden zeigen wir Ihnen daher, wie so eine Beratung bei Scheidung ablaufen kann. Termin vereinbaren Wenn Sie sich von einem Anwalt für Familienrecht beraten lassen möchten, rufen Sie uns einfach unter der Nummer 040 689 146 82. Die Damen oder Herren am Telefon werden dann versuchen Ihnen schnellstmöglich einen Termin für die Beratung bei Scheidung zu geben. Gerne können Sie s...
Mehr lesen...

Wie hoch sind die Gerichtskosten bei einer Scheidung?

Oft wird uns Rechtsanwälten und Fachanwälten für Familienrecht der Anwaltskanzlei Dr. Rumpke, Kaden, Reuscher & Collegen die Frage gestellt, wie hoch die Gerichtskosten bei einer Scheidung sind. Wenn Sie sich das auch schon gefragt haben sollten, erfahren Sie im Folgenden einiges zu diesem Thema. Die Gerichtskosten bei einer Scheidung richten sich in erster Linie nach dem Einkommen der Eheleute. Es wird ein sog. Streitwert gebildet, wie es im Juristendeutsch heißt. Es muss dafür geguckt werden, was jeder der Eheleute durchschnittlich netto verdient hat. Das Nettoeinkommen von beiden wir...
Mehr lesen...